Förderpreise Wintersemester 2017/2018 

Im Wintersemester 2017/2018 wurden folgende Arbeiten ausgezeichnet:

 

Natalia Zaitseva
Name der Arbeit: Wiesbaden um 1900 – Ein illustriertes Sachbuch für Kinder.
Eindrucksvoll illustrativ umgesetzte Geschichten nehmen Kinder wie Erwachsene
mühelos auf eine Zeitreise in das Wiesbaden und 1900.


Mona Wendling
Name der Arbeit: Digital First – Rethinking Corporate Identity.
Entwicklung einer intelligenten und sehr zeitgemäßen Corporate Identity sowie neuer Bankprodukte für eine Online Bank die sich an junge Erwachsene richtet. Innovative Umsetzung eines für junge Menschen wenig interessantes Thema.
 

Nina Sander
Name der Arbeit: Kommunikationsmaßnahmen für eine Kaffeekirschenlimonade
Die Arbeit besticht durch eine überzeugend starke grafischen Welt die auf subtile Illustration alter Botanik Lithographien trifft wodurch ein spannungsreiches Erscheinungsbild entsteht.
 

Tim Siegert & Dennis Möller
Name der Arbeit: Eine konzeptionelle Gegenüberstellung zwischen Markt und
Vision. Ein Experiment.
Plakativ, zeitgemäß und wie der Titel verspricht: eine Experiment.
Einen grafisch anspruchsvolle und innovative Auseinandersetzung mit der Kommunikationsbranche

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Alexander Schroth Stiftung