Projekt-10 Supernovum

 

Auch in 2019 wird die erfolgreiche Kooperation zwischen der Johannes-Alexander-Schroth-Stiftung, dem Nassauischen Kunstverein und dem Studiengang Kommunikationsdesign der Hochschule RheinMain fortgesetzt und dessen Abschlussarbeiten zum dritten Mal im Nassauischen Kunstverein gezeigt.

Unter dem diesjährigen Titel SUPERNOVUM – beyond the surface geben uns die Studierenden einen Einblick hinter die Kulissen und präsentieren kraftvolle und sehr persönliche Arbeiten. 

Es werden die aktuellsten Entwürfe und Konzepte aus den Bereichen digitales Design, Printmedien und Typografie, Corporate Design sowie Werbekampagnen und crossmediale Projekte des Wiesbadener Kommunikationsdesign-Nachwuchses gezeigt. Unter der Leitung von Prof. Dr. Theo Steiner zeigt die Ausstellung die entwickelten Lösungen sowie präsentiert die dahinterstehenden Konzepte. Den Absolvent*innen wird ermöglicht, ihre Arbeiten erstmals außerhalb der Hochschule zu präsentieren und innerhalb eines institutionellen Rahmens zu kontextualisieren. Die JASS finanziert auch dieses mal den dazugehörigen Ausstellungskatalog. Zusätzlich werden durch eine Jury, bestehend aus Professoren, Studierenden  sowie dem Stiftungsvorstand, auch dieses Mal die drei besten Arbeiten ausgewählt und durch die JASS mit einer Urkunde und einem kleinen Geldpreis ausgezeichnet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Alexander Schroth Stiftung